Limpopo Horse Safaris Ranger on horseback Limpopo Horse Safaris riders on the plains Limpopo Horse Safaris Giraffe Limpopo Horse Safaris Elephant viewing from horseback

Limpopo Horse Safaris

Limpopo Horse Safaris bietet Reitsafaris im Mashatu Wildreservat im Tuli Block im Südosten von Botswana an. Dies ist eine Gegend mit großer Vielfalt, großartigen Ausblicken, alten Besiedlungen und dramatischen Gebirgsformationen begrenzt vom riesigen Limpopo Fluss im Süden.

Wegen der Affenbrotbäume und riesigen Elefantenherden wird die Gegend auch "Land oft the Giants" genannt. Das Land blieb zum größten Teil vom Menschen unberührt und ist die Heimat vieler verschiedenen Tierarten, wie z.B. Löwen, Geparden, Leoparden, Afrikanische Wildhunde, einer Vielzahl von Pflanzenfressern wie den Zebras, Gnus und Giraffen, ebenso wie über 350 Vogelarten.

Ihre Manager Lindy Hill und Lloyd Gillespie haben stets das Interesse aller Gäste im Sinn und werden von einem kompetenten Motswana Team unterstützt. Auf Safari werden Sie von ihren Guides West und David begleitet, die ihr umfangreiches Wissen über den Afrikanischen Busch und die Pferde mit Ihnen teilen werden.

Tuli Safari (7 Nächte)

Unsere klassische, und beliebteste Safari ist der Tuli Trail. Dies ist eine 7 Nächte lange mobile Safari, bei der jeder Reittag in komfortablen Stehzelten mit Betten und gemütlichen Federdecken ausgestattet endet. Es besteht die Möglichkeit eine heiße Dusche zu nehmen und exzellentes Essen in einer wunderschönen Umgebung zu genießen. Ein Highlight des Trails, sind 2 Nächte unter freiem Himmel im Camp Kgotla. Die anderen Nächte werden in verschiedenen Buschcamps verbracht.

Innerhalb einer Woche werden ungefähr 190 km zu Pferd zurückgelegt. Dieser Ritt wird von April bis Oktober angeboten.

Unterkunft:

Mobile Buschcamps: Die mobilen Camps werden an bestimmten Plätzen im Mashatu Wildreservat aufgebaut. Die Unterbringung ist in großen Stehzelten, ausgestattet mit komfortablen Betten und Decken. Des Weiteren gibt es Eimerduschen und Buschtoiletten. Das Essen wird hauptsächlich über einem Lagerfeuer gekocht.

Kgotla: Früher war die Kgotla ein traditionelles Stammesgericht einer nahelebenden Gemeinschaft, in der Gerechtigkeit und Justiz diplomatisch erlangt wurde.

Das Camp im Westen des Reservates, ist eine traditionelle open-air Befestigung die aus dicken Ästen errichtet worden ist. Gäste übernachten unter den Sternen auf bequemen Betten, die um ein groβes Holzfeuer herum aufgestellt sind, welches das Zentrum erleuchtet.

Two Mashatu Camp: Unser Basiscamp Two Mashatus ist im Schatten eines Jahrzehnte alten Mashatu Baumes gelegen. Zwei traditionell gebaute Lalapalm- Rundhütten, bilden einen Essbereich und eine gemütliche Lounge. Die Unterbringung ist in großen Stehzelten, die auf Teak Plattformen aufgebaut sind. Jedes Zelt besitzt eine eigene Toilette, sowie eine heiße Dusche und ist privat im Schatten eines Baumes gelegen. Des Weiteren besitzt jedes Zelt eine eigene Terrasse auf der man sich nachmittags ausruhen kann.

African Explorer Safari (8 Nächte)

Die Big 5 Safari erstreckt sich über 8 Nächte und zwei verschiedene Länder. Während den ersten 4 Tagen wird mit Saddlebag Safaris auf der Triple B Ranch in den Waterberg Mountains von Südafrika geritten. Die verbleibenden 4 Tage werden bei Limpopo Horse Safaris in Botswana verbracht, wo Elefanten, Löwen und Leoparden zu finden sind.

Diese Safari wird zu festgelegten Terminen von Februar bis November angeboten.

Unterkunft:

Horizon’s Camp Davidson wurde im dichten Buschfeld, welches auf das Matlapeng Tal hinabsieht erbaut. Versteckt im Herzen der umliegenden Wälder und Berge der Waterberg Region, gibt es Ihnen die Möglichkeit das Gebiet ausreichend zu erkunden. Der Ausblick vom Camp bietet ihnen ein wundervolles Panorama, welches sich von den zentralen Gipfeln der Waterbergkette bis zum malerisch, schönen ‘Sunset‘ See, der an der Westgrenze der Ranch liegt, erstreckt.

In Botswana bei Limpopo Horse Safaris sind die Reitpfade sehr unterschiedlich, da sie die umliegende Tier-und Pflanzenwelt widerspiegeln. Das Tempo der Ritte variiert und kommt auf den Untergrund an, aber es gibt viele Möglichkeiten den Elan und die Fitness der Pferde in einer schnelleren Gangart zu genießen. Die Reichhaltigkeit der Erfahrungen von Limpopo Horse Safaris wird durch Besichtigungen unterschiedlicher Tierarten wie Löwen, Leoparden, Elefanten, Wildhunden und Hyänen vervollständigt. Reiter werden im feststehende Camp Two Mashatus mit all seinem Komfort untergebracht.

Camp Davidson: Horizon hat die magische Atmosphäre, die in einem Camp am frühen Morgen herrscht, mit ihrem Camp Davidson eingefangen. Die geschmückten Zelte zwischen Sandsteinkämmen versteckt, schauen auf Grasstäler mit wilden Tieren gefüllt hinab. Jedes Zelt wurde so ausgestattet, wie zu den Zeiten von Ted Davidson, als Nächte im Afrikanischen Busch normal waren.

Two Mashatu Camp: Das Camp Two Mashatus ist im Schatten eines Jahrzehnte alten Mashatu Baumes gelegen. Zwei traditionell gebaute Lalapalm- Rundhütten, bilden einen Essbereich und eine gemütliche Lounge. Die Unterbringung ist in großen Stehzelten, die auf Teak Plattformen aufgebaut sind. Jedes Zelt besitzt eine eigene Toilette, sowie eine heiße Dusche und ist privat im Schatten eines Baumes gelegen. Des Weiteren besitzt jedes Zelt eine eigene Terrasse auf der man sich nachmittags ausruhen kann.

Busch und Lodge Safari (7 Nächte)

Ein etwas anderer aufregender 7 Tage Ritt, bei dem das Two Mashatu Camp ebenso wie private privatgeführte Lodges im Mashatu Wildreservat genutzt werden. Wenn Sie luxuriöse Unterbringung auf einer mobilen Safari genießen wollen, ist dies der richtige Ritt für Sie. Verschiedene Termine werden von Februar bis November angeboten.

Two Mashatus Safari (7 Nächte)

Unser Basiscamp Two Mashatus befindet sich in der Nähe des Zusammenflusses der beiden Flüsse Limpopo und Majale. Bei dieser Safari reiten wir täglich in der umliegenden Gegend aus, um die reiche Tier- und Pflanzenwelt zu erkunden und kehren jede Nacht zum Basiscamp zurück. Termine werden von Februar bis November angeboten.

Two Mashatu Camp: Unser Basiscamp Two Mashatus ist im Schatten eines Jahrzehnte alten Mashatu Baumes gelegen. Zwei traditionell gebaute Lalapalm- Rundhütten, bilden einen Essbereich und eine gemütliche Lounge. Die Unterbringung ist in großen Stehzelten, die auf Teak Plattformen aufgebaut sind. Jedes Zelt besitzt eine eigene Toilette, sowie eine heiße Dusche und ist privat im Schatten eines Baumes gelegen. Des Weiteren besitzt jedes Zelt eine eigene Terrasse auf der man sich nachmittags ausruhen kann.